Burg Wernerseck sunrise IMG_6198.jpg

Auf einem Felssporn hoch über dem Naturschutzgebiet des Nettetals thront die Burg Wernerseck. Zwischen Ochtendung und Plaidt gelegen, ist ihr von Erkern gesäumter Bergfried weithin sichtbar. Als ehemals äußerst imposanter Wohn- und Wehrturm überragt dieser die Gemäuer der mittelalterlichen Burganlage. Diese wurde ab 1402 vom Trierer Erzbischof Werner von Falkenstein als Festung gegen das kurkölnische Andernach errichtet. Ihr starkes Mauerwerk war für die Belagerung mit Feuerwaffen ausgerichtet.

What People Say About Us 

“I'm a testimonial. Click to edit me and add text that says something nice about you and your services. Let your customers review you and tell their friends how great you are.”

Harvey Dale

Follow Us @dandy.campres